About


Auf diesem Blog geht es um das Leben und was wir lieben, ob süß oder salzig, nah oder fern, einmal um die Welt! Wir wollen hier unsere Reiseerfahrungen mit euch teilen und die unersättliche Reiselust in euch wecken- wir nehmen euch mit auf eine Reise um die Welt! Wir versüßen euch das Leben mit leckeren Cupcake- oder Kuchenrezepten, versalzen euch das Leben mit salzigen Rezepten, fangen schöne Momente ein und teilen sie mit euch. Wir freuen uns wenn euch der Blog gefällt!

Hallo! Ich bin Nadja, 23, Abiturientin und Krankenschwester aus Deutschland. Ich liebe das Reisen, vor Allem in ferne Länder, am Besten ganz ganz weit weg. Die Liebe zu Reisen liegt in meiner Familie (ist das vererbbar?), meine Großeltern waren schon die Indianer in Amerika besuchen, haben eine Rundreise auf Bali gemacht, waren fischen in Alaska... und bei meinen Eltern ist das nicht anders. Schon als kleine Kinder haben mein Bruder und ich mit kleinen Riffhaien am Strand gespielt und sind in Ägypten mit Delfinen geschwommen, wurden auf den Malediven von einem Boot mit Taucherbrille und Schnorchel auf dem offenen Meer durch Fischschwärme gezogen, haben in der Atacamawüste gezeltet, sind auf Riesenschildkröten geritten, sind mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge gefahren, haben mit Astronauten in Houston zu Mittag gegessen und den Sonnenuntergang auf dem Dach eines Wohnmobils im Monument Valley genossen und vieles vieles mehr. Reisen ist einfach das Beste was es gibt! Die Erinnerungen sind wohl das wertvollste was ich besitze und ich bin dabei meinen "Schatz" zu vergrößern: ich reise so oft es geht und mein erspartes Geld wird hauptsächlich für das Reisen ausgegeben- ganz nach dem Motto "Travel is the only thing you buy that makes you richer"! Neben dem Reisen backe ich sehr gerne, am liebsten schöne bunte Cupcakes oder auch mal Kuchen. Naschen ist einfach was tolles!                 
Im Oktober 2013 sagte ich Tschüss zu Deutschland und machte mich auf in die große weite Welt. In Australien habe ich durch verschiedenste Jobs Geld für das Reisen gespart und finanzierte mir so einen Roadtrip in Australien, sowie Urlaub auf den Fijis, Indonesien, Singapur, Thailand und Sri Lanka. Einer meiner Hauptjobs war Krankenschwester für eine Australische Krankenschwesteragentur, die mir das Arbeiten in verschiedensten Großstädten Australiens ermöglichte. Ich habe in dem Jahr unglaublich viele tolle Erfahrungen gemacht. Ich war mit Walhaien und Delfinen schwimmen, habe auf einer Farm im Australischen Outback Schafe und Ziegen herumgetrieben, habe auf einer Fijiinsel, die man in zwei Minuten umrunden kann gelebt und bin von Insel zu Insel gesegelt, bin durch die Teeplantagen auf Sri Lanka spaziert und habe einen fast 4000m hohen Vulkan auf Lombok erklommen... Nach diesem wunderschönen Jahr unterwegs in der Welt konnte ich mir nicht mehr vorstellen in Zukunft festangestellt in Deutschland zu arbeiten und nur noch 4 Wochen Urlaub zum Entdecken der Welt haben sollte. Deswegen arbeite ich nun, wie Eva auch, bei einer internationalen Airline als Flugbegleiterin und entdecke beruflich die Welt. Ich bin begeistert!:)

Hey, ich bin Eva und 23 Jahre alt. Nach meinem Abi vor 3 Jahren hat mich das Fernweh gepackt. Mein Leben ist zu einer einzig großen Reise geworden. Als Flugbegleiterin bei einer internationalen Airline erlebe ich jeden Monat kleine Abenteuer: Ob Sushi in Shanghai, Shoppen in NYC, ein Spaziergang auf der chinesischen Mauer… Ich glaube ich bin da ein waschechter  Wassermann (bzw. Frau natürlich): ich liebe die Abwechslung, bin nicht gern lange an einem Ort und freue mich über jede Art von Überraschungen.
Mittlerweile ich studiere ich Sozialökonomik und jobbe nebenbei als Stewardess. Sowie ich meine Freiheit auf Reisen liebe, habe ich gleichermaßen Heimweh. Meine Familie und meine Freunde sind mir ganz besonders wichtig und ich liebe das zurück nach Hause kommen. Wenn wir alle daheim sind kochen wir zusammen, immer vegetarisch und immer was anderes. Und wenn Freunde zu Besuch kommen bereite ich gerne kleine Snacks oder Fruchtdrinks vor und spiele die Mami.
Zum Fotografieren bin ich durch ein Fotoprojekt in der Schule gekommen. Die nächste Hälfte der Schulzeit habe ich dann mit dem Sparen auf eine eigene Spiegelreflexkamera verbracht, und bin nun sehr happy mit meiner Canon EOS 500D. Jetzt spare ich weiter für bessere Objektive ;-)

Kommentare:

  1. Ich freu mich, dass es endlich mit der "About"-Seite funktioniert hat :) Interessant, wer so hinter dem Blog steckt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja:) Ein dickes Danke geht da auch an dich ;)

      Löschen
  2. Woher kommt ihr beiden denn eigentlich bzw wo wohnt ihr wenn ihr nicht gerade die Welt bereist? :)

    Der Blog ist übrigens sehr hübsch und erst die Bilder! *_*

    Liebe Grüße

    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal Danke für die Komplimente^.^
      Wir kommen beide aus good old Bavaria, mehr wird nicht verraten ;)

      Löschen
    2. Oh schade, Bayern ist viel zu weit weg ;)

      Löschen
  3. Yeah, Bayernpower! Tollen Blog habt ihr, da werd ich mich jetzt erstmal durchwühlen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ihr inspiriert mich und macht mich ganz neidisch! Euer Blog ist fantastisch, einerseits bewundere ich euch für eure Reisen (Thailand mit dem Rucksack - muss großartig sein!!!) - andererseits eure Bilder! :o Wie schafft ihr das denn - die so wunderwunderschön hinzukriegen? :o da bin ich ja sprachlos!

    Toll! Wirklich ganz große Klasse!

    xx Phine

    AntwortenLöschen
  5. Yeeey komme auch aus Bayern! Ich verfolge nun euren Blog :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...